Autor(en):
Jakusova V*, Hamza Sladicekova K.
* Comenius University Bratislava, Jessenius Faculty of Medicine in Martin, Department of Public Health.
Slowakei
Veröffentlicht in:
Clin Soc Work Health Interv 2022; 13 (6): 49-57
Veröffentlicht: 01.06.2022
auf EMF:data seit 31.03.2023
Weitere Veröffentlichungen: Studie gefördert durch:

Slovak Research and Development Agency under the contract no. APVV-19-0214, projects VEGA 1/0173/20 and KEGA 057UK-4/2021 and Comenius University Grant No. UK/128/2021.

Reviews/Übersichtsarbeiten

Elektromagnetische Felder als Risikofaktor für die Gesundheit.

Electromagnetic Fields as a Health Risk Factor.

Original Abstract

Diese Studie ist eine Sammlung von Ergebnissen veröffentlichter Artikel aus der Abteilung für medizinische Biophysik und der Abteilung für öffentliche Gesundheit an der Jessenius-Fakultät für Medizin in Martin, Comenius-Universität Bratislava (JFM CU) zum Thema Epidemiologie elektromagnetischer Felder. Im Laufe von 14 Jahren entstanden 13 Hauptpublikationen, von denen sich 11 Studien mit Hochfrequenzsignalen von Mobiltelefonen (hauptsächlich GSM900- und GSM1800-Standard) befassen; eine Studie beschreibt die Konstruktion eines neuen Expositionssystems und die andere befasst sich mit den Auswirkungen niederfrequenter elektromagnetischer Felder. Die Ergebnisse zeigten, dass die elektromagnetischen Felder die Herzfrequenzvariabilität sowohl bei Menschen als auch bei Tieren beeinflussen können; sie erhöhen die Aktivität des parasympathischen oder sympathischen Nervensystems je nach Ort der Körperexposition (Kopf bzw. Thorax); sie können Herzrhythmusstörungen, Konzentrationsverlust, Kopfschmerzen und/oder brennende Empfindungen im Ohrbereich verursachen. Die Expositionsparameter wurden mit den von der Internationalen Kommission zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung (ICNIRP) herausgegebenen Werten verglichen. Sie hatten die zulässigen Grenzwerte nicht überschritten. Im Vergleich zu den Daten des Bio-Initiative-Reports überstiegen unsere Messwerte jedoch in einigen Fällen deren Grenzwerte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Exposition:

800 MHz
EMF allgemein
900 MHz