Autor(en):
Campisi A*, Gulino M, Acquaviva R, Bellia P, Raciti G,Grasso R, Musumeci F, Vanella A,Triglia A.
* Dipartimento di Chimica Biologica, Chimica Medica e Biologia Molecolare, Università degli Studi di Catania, Viale A. Doria 6, I-95125 Catania.
Italien
Veröffentlicht in:
Neurosci Lett. 2010 Mar 31;473(1):52-5.
Veröffentlicht: 31.03.2010
auf EMF:data seit 26.05.2017
Weitere Veröffentlichungen:
Schlagwörter zu dieser Studie:
DNA-Schädigung  |  (Oxidative) Stress-Reaktion
Medizinische/biologische Studien
zur EMF:data Auswertung

Reaktive Sauerstoffspezies-Gehalte und DNA-Fragmentierung bei Astrozyten in Primärkultur nach akuter Exposition bei einem schwachen elektromagnetischen Mikrowellen-Feld.

Reactive oxygen species levels and DNA fragmentation on astrocytes in primary culture after acute exposure to low intensity microwave electromagnetic field.

Original AbstractÜbersetzung n.n. vorhanden!

Quelle: PubMed
Exposition:

900 MHz

EMF:data Recherche

Der ElektrosmogReport berichtet im Juni 2010:

"In einem Experiment untersuchten Campisi et al. die Wirkung von Mobilfunkstrahlung auf primäre Astrozytenkulturen (Gliazellen im Gehirn und Rückenmark) von Ratten. Die Lebensfähigkeit der Zellen und die Enzymaktivität waren nicht verändert, aber die ROS-Produktion (oxidativer Stress) und DNA-Brüche war nach 20 Minuten Einwirkung von gepulster Strahlung signifikant erhöht. Dies ist eine nichtthermische Wirkung."

 

EMF:data Auswertung

Zusammenfassung

EMF:data wird die Auswertung zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stellen. Sie erfolgte im Kontext zur früheren Webseite www.mobilfunkstudien.org